Sie befinden sich hier: News




05.02.2018 · OTZ online · Christine Schimmel

Was passiert mit Geras Neuer Mitte? - Das Programm zur „KuK an 2!“-Ausstellung

Diskutieren und Mitentscheiden heißt es bei der Ausstellung „KuK an 2!“. Was es wann zu erleben gibt, finden Sie hier.


Heinz Klotz und Franco Farinazzo wollen ihre Idee vom "Bürgerpark" mit Repair-Café und Eisdiele vor dem Kultur- udn Kongresszentrum realisieren.

Foto: Christine Schimmel

 

 

Gera. Im Rahmen der Ausstellung „KuK an 2!“ im Kultur- und Kongresszentrum nehmen in der kommenden Woche folgende Veranstaltungen Geras Neue Mitte ins Visier: 

Dienstag, 6. Februar, 14 bis 16 Uhr, Workshop zum „Bürgerpark & Repair-Café“

 

Mittwoch, 7. Februar, 16.30 bis 19 Uhr, Bürgerakademie Stadtentwicklung mit Diskussion, mit dabei Ja - für Gera, Michael Reink vom Handelsverband Deutschland und Projektleiter Eddy Donat

 

Donnerstag, 8. Februar, 16.30 bis 19 Uhr, Bürgerakademie Stadtentwicklung mit Diskussion, mit dabei Dieter Hassenpflug von der Uni Duisburg-Essen und Bauhaus-Uni Weimar sowie Ditmar Hunger aus Dresden

Sonnabend, 10. Februar, 10 bis 11.30 Uhr, Werkstatt-Gespräch zum „Gera-Haus“ mit Architekt Thomas Laubert

 


Weitere News
Samstag, 18.August.2018 03:22:56