Sie befinden sich hier: News




27.04.2007

Jahresveranstaltung 2007 und Buga 2007 eröffnet

Der 27. April 2007 war für unsere Stadt Gera ein ganz besonderer Tag "die „Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007" wurde eröffnet.

Genau zu diesem Zeitpunkt war unser Verein auch Gastgeber der Frühjahrstagung des City-Management-Verbandes Ost. An drei Tagen haben sich City-Manager, Marketingverantwortliche, Vertreter verschiedener Verbände/ Vereine sowie der Wirtschaft und verschiedener Einrichtungen, Institutionen sowie Verwaltungen aus zahlreichen Städten in Gera getroffen. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Deutsches Seminar für Städtebau und Wirtschaft "eine Initiative zur Revitalisierung der ostdeutschen Innenstädte "ging es diesmal um das Thema: „Events "Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Image". Gera stand mit seinen Entwicklungen, Erfahrungen und noch zu lösenden Aufgaben hierbei besonders im Focus der Tagung.

Unser Anliegen war es, dass die Vertreter von ca. 30 Städten aus dem gesamten Bundesgebiet mit guten Eindrücken nach Hause fahren, um so Synergien für das Buga-Jahr und besonders auch die Zeit danach für unsere Stadt und Region zu schaffen.

Aus den genannten Gründen fand die Jahresveranstaltung 2007 des Vereins "Ja - für Gera"; e. V. genau am 27. April im Hotel „Courtyard by Marriott” Gera statt.

An diesem Tag gab es ein Kulturprogramm mit hoher identifikationsstiftender Wirkung, welches allen Anwesenden eine erste Kostprobe zur Vielfältigkeit und Lebendigkeit der „Geraer Erlebnisachse"; vermittelte. Dazu gab es Filmausschnitte, Bildeinspielungen, vor allem aber zahlreiche Lifeauftritte von ca. 100 beteiligten kleinen und großen Künstlern bzw. Akteuren, welche die Initiative "Ja - für Gera"; beständig inhaltlich mit tragen.

Nach dem offiziellen Teil spielten drei Kapellen unterschiedlichster Musikrichtungen "Grundlage dafür, sich in lockerer Atmosphäre während des gesamten Abends in den unterschiedlichen Räumlichkeiten des Hotels zu bewegen.

Insgesamt war der Abend von Optimismus geprägt. Auch das von der Stadt Gera durchgeführte Volksfest im Umfeld des Hotels bot einen guten stimmungsvollen Rahmen für unsere Veranstaltung.

Unser Förderkreismitglied, das Hotel „Courtyard by Marriott"; Gera, überzeugte auch an diesem Abend hinsichtlich Gastronomie und Service und schuf gemeinsam mit zahlreichen Partnern die erforderlichen Rahmenbedingungen.





Weitere News
Dienstag, 22.September.2020 09:53:46